Als Speaker und Coach im Internet zuhause: Duc Pham.

Via Instagram habe ich vor einiger Zeit den Finanzcoach Duc Pham kennengelernt, weil er unserem Account derlebensberater_no1 gefolgt ist. An dem 29-Jährigen, der nach eigenen Angaben bereits von seinen passiven Einkünften leben könnte, haben mich seine Klarheit und seine rasche Auffassungsgabe und Umsetzungsgeschwindigkeit fasziniert. Umgekehrt ist er von meiner Männerarbeit und meinem gestalttherapeutischen Handwerk angetan, zumal es da Parallelen zwischen unseren Arbeiten und Themen gibt. Denn für den Deutsch-Vietnamesen hängen Vermögensaufbau und Persönlichkeitsentwicklung eng zusammen.

Als Sohn einer alleinerziehenden Mutter wuchs er, ähnlich wie ich als jüngstes von fünf Geschwistern, sehr sparsam geprägt auf. Seine Mutter habe ihn zum „Sparfuchs“ erzogen, sagt der Mann, der nach der Schule zunächst eine Banklehre machte und mit 25 Jahren bereits eine Filiale leitete. Als selbstständiger Finanzcoach in Berlin referiert er mittlerweile sinngemäß dasselbe, was ich auch seit Jahrzehnten praktiziere: Der Erfolg liegt in einer hohen Sparquote, die wiederum aus Disziplin resultiert, um sein Geld nicht für den schnellen, oberflächlichen Konsum zu „verbraten“, etwa für Zigaretten, Coffe to go oder Fastfood.

Denn wer unbewusst konsumiert, verplempert nicht nur sein Geld, sondern vermüllt die Landschaft und verschwendet Ressourcen. Weil mir seine Botschaften so gut gefallen, habe ich ein Porträt über ihn geschrieben, das seit gestern im „Globalmagazin für Nachhaltigkeit“ nachzulesen ist. Weitere Gelegenheiten, dem jungen Vorbild und Mahner ein Forum zu bieten, werde ich nutzen. Mittlerweile besucht der Finanz- und Vertriebsprofi auch unsere monatliche Onlinegruppe, die freitags von 19 bis 22 Uhr stattfindet. Nächster Termin: 11. März. Interessierte können ihn dort – als Teilnehmer – erleben.

Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Wenn euch gefällt, was ihr gelesen habt, dann teilt es doch mit euren Freunden und Bekannten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.