Immer wieder beeindruckt mich, was Menschen möglich ist, wenn sie all ihre Energie auf ein Ziel konzentrieren. Im konkreten Fall ist es die Teilnehmerin eines US-Song-Contests, die als junges Mädchen ihr Gehör verlor und seither taub musiziert und singt. Mich hat das Video zu Tränen gerührt, nicht zuletzt, weil es belegt, dass wir auch unsere Mitmenschen emotional erreichen können.

Zugleich hat mir die Sequenz die Idee vermittelt, wie es Ludwig van Beethoven möglich gewesen sein muss, im Alter taub noch immer brilliant komponieren zu können. Ein schönes Beispiel auch für meine gestattherapeutische Arbeit, bei der ich Menschen unterstütze, ihr Herz und ihre Selbstliebe zu spüren. Denn die einzigen, die uns begrenzen, sind wir selbst. Schönes Wochenende!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInWenn euch gefällt, was ihr gelesen habt, dann teilt es doch mit euren Freunden und Bekannten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *